Top

Der Science Shop Vechta/Cloppenburg ist ein Dialogangebot der Universität Vechta und des Landkreises Cloppenburg für den Austausch und die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Gesellschaft in der Region Weser-Ems im Nordwesten Deutschlands.

Der Wissenschaftsladen „Science Shop Vechta/Cloppenburg“ versteht sich als Drehscheibe zwischen der Bevölkerung und der Wissenschaft, die immer nah an Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Kommunen, Verbänden oder Vereinen ist. Grundsätzlich geht es darum, Wissen und Bildung in Form eines offenen Zugangs für Menschen erreichbar zu machen, die sonst keine Möglichkeit oder direkte Verbindung zu diesen Themen haben. Wissenschaftliche Forschung soll darüber hinaus für jeden mitgestaltbar sein.

Forschung findet nicht nur in abgeschotteten Laboren und hinter universitären Mauern statt. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann zur Expertin und zum Experten werden, an neuen Erkenntnissen mitwirken und somit wertvolle Beiträge für Gesellschaft entwickeln. Die Arbeit des „Science Shops Vechta/Cloppenburg“ ist partizipatorisch angelegt, das heißt sie ist auf gesellschaftliche Teilnahme ausgerichtet. Der inklusive und integrative Ansatz im Science Shop unterstreicht daher einen breiten, an der Gesellschaft orientierten, Wissenschaftsbegriff.